5 unfaire Vorteile von Flötisten

5 unfaire Vorteile von Flötisten

Sind Flötisten eigentlich normale Menschen? Oder Überflieger? Letzteres ist vielleicht übertrieben, aber sie verfügen schon über ein paar unfaire Vorteile gegenüber Nicht-Musikern!

Sie beherrschen Teamwork

Ob Orchester, Kammermusikensemble oder Band: Flötisten sind echte Teamplayer. Und damit lernen sie zwangsläufig einiges über Teamwork. Das Zusammenspiel funktioniert schließlich nur, wenn alle aufeinander hören und miteinander kommunizieren. Auch sind Flötisten daran gewöhnt, bei Auftritten sich und ihr Können zu präsentieren.

Sie wissen, wie Lernen geht

Die Frage, wie man sich eine Fähigkeit aneignet, können Flötisten beantworten. Sie wissen aus Erfahrung, dass Fortschritte nur durch wiederholtes Üben erreicht werden können. Außerdem haben sie sich auch daran gewöhnt, dass nicht alles gleich klappt, sondern eine Menge falscher Töne notwendig ist, bis man ein neues Stück beherrscht.

Sie entwickeln Durchhaltevermögen

Jeder, der das Anfangsstadium auf der Querflöte überwunden hat, hat einiges an Durchhaltevermögen bewiesen. Denn Flöte spielen lernt man nicht ein einer Hauruck-Aktion, sondern durch viele kleine Schritte. Auch den einen oder anderen Misserfolg muss man einstecken. So werden Flötisten zu Dranbleibern, die nicht bei der kleinsten Schwierigkeit aufgeben.

Sie können sich motivieren

Unterricht, üben, proben…Querflöte spielen ist anstrengend! Und eine sofortige Belohnung gibt es auch nicht immer. Beste Voraussetzungen also für den berüchtigten Schweinehund. Flötisten sind also kompetente Schweinehund-Bezwinger.

Sie haben unendliche Entwicklungsmöglichkeiten

Musik ist ein unglaublich umfangreiches, anspruchsvolles und kreatives Gebiet. Damit haben alle, die sich aktiv damit beschäftigen, unendliche Entwicklungsmöglichkeiten. Es gibt so viel zu entdecken und auszuprobieren, dass uns eigentlich niemals langweilig werden kann. Querflöte spielen kann einen außerdem in den Flow* versetzen. Und das macht glücklich.

Fazit: Flötisten haben tatsächlich unfaire Vorteile

Was denkst du? Haben Flötisten unfaire Vorteile gegenüber Menschen, die nicht aktiv Musik machen? Gibt es vielleicht noch mehr unfaire Vorteile? Schreibe einen Kommentar!

*Bei den verwendeten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.  /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.