Landtagswahl NRW 2017: Das versprechen die Grünen zum Thema Musik

In dieser Artikelserie möchte ich kurz für euch zusammenfassen, was die Parteien in ihren Wahlprogrammen in den Bereichen Bildungspolitik und Kulturpolitik versprechen. Dabei konzentriere ich mich auf die Punkte, die für das Thema Musik relevant sind.

Folgende Punkte habe ich bei den Grünen gefunden:

  • In der Schule soll die kulturelle Bildung gestärkt werden, da für die Grünen u.a. Musik zur Bildung gehört.
  • Die Programme aus dem Schulbereich, Programme aus dem Kultur- und Jugendbereich sowie die verschiedenen Unterstützungsleistungen des Landes sollen systematisch zusammengeführt werden, um Schulen bei der Entwicklung kultureller Schulprofile zu unterstützen.
  • Die Beschäftigungssituation der Lehrbeauftragten an den Kunst- und Mu-
    sikhochschulen soll verbessert werden. Dafür sollen mehr Stellen im Mittelbau geschaffen werden.
  • Prekäre Beschäftigungsverhältnisse in der Weiterbildung sollen beendet werden.
    Der öffentlich-rechtliche Rundfunk insgesamt und der NRW-Landessender WDR im Besonderen sind „unverzichtbar“.
  • Kooperationsprojekte wie der „Theaterpakt“, aber auch Angebote wie der „Kulturrucksack“ , „JeKits“ oder „Schule und Kultur“ sollen verstärkt werden.
  • Die Popkultur in NRW soll wieder besser gefördert werden.

Hier geht es zu den anderen Beiträgen zur Landtagswahl NRW 2017:

Quelle: https://gruene-nrw.de/dateien/wahlprogramm2017.pdf

4 Gedanken zu „Landtagswahl NRW 2017: Das versprechen die Grünen zum Thema Musik“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.